Tümata

Tümata logo - colorTÜMATA (tür. Akronym für „Gruppe zur Erforschung und Förderung Türkischer Musik“) wurde 1976 von Dr. Rahmi Oruç Güvenç gegründet, um die Ursprünge und Entwicklungen der Türkischen Musik, ihr Repertoire und ihre instrumentale Fülle zu erforschen und zu fördern. Der Türkische Musik, ihr Programm, Aufführungsstile, Tänze, Kostüme, Dekorationen, kulturelle soziale und pädagogische Quellen wird eine Geschichte von über 6000 Jahren zugeschrieben. Im Mittelpunkt steht bei TÜMATA solches Material wieder zu entdecken und zu verwenden, das in der Musiktherapie nützlich ist. Diese Heilweise wurde wiederentdeckt, um sie in Verbindung mit der modernen Medizin anzuwenden. Sie ist ein wichtiger Teil der Gesamtaktivitäten bei TÜMATA.

Das TÜMATA Ensemble widmet sich der Aufgabe, Türkische Musik höchst detailgetreu zu bewahren und bekannt zu machen, überall dort wo Türken leben und in der weiteren Welt.

Wir teilen die Ansicht, daß diese Musik eine bemerkenswerte Kontinuität und Integrität zeitigt, in geographischer und historischer Hinsicht. TÜMATA hat dazu über 200 Instrumente gesammelt. Ein Museum konnte gegründet werden, um diesen Schatz weithin bekannt zu machen, nicht zuletzt für zukünftige Generationen.

Türkische Musik bietet eine wertvolle Fülle. Wir sammeln Musik, organisieren Konzerte, Audio- und Video-Aufnahmen, veröffentlichen Notationen und archivieren. Unser Ensemble hat über 30 Mitglieder. Wir offerieren Konzerte für Liebhaber, künstlerische Gemeinschaften oder musikethnologische Forscher. Symposia, Seminare und Festivals ergänzen TÜMATA’s vielfältige Aktivitäten.

TÜMATA’s Bemühungen und Ideale finden öffentlichen Zuspruch in der Türkei und außerhalb, auch in den Medien, im TV, im Radio oder in der Presse und hier im Internet.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.